© 2023 by Spa clinic. Proudly created with Wix.com 

  • w-facebook
  • Twitter Clean

Alternative Gesundheitslounge

Mesolift

 Speziell Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen, bei denen Stress und Belastungen Spuren hinterlassen haben, sehnen sich nach vitalem Aussehen.
Hier setzt die Mesolifttherapie an. Sie dient der intensiven Revitalisierung, Glättung und sanften Modulation der Haut. Die Feuchtigkeit der Haut wird deutlich erhöht und der Alterung der Haut entgegengewirkt. Feine Fältchen verschwinden, trockene und müde Haut wird revitalisiert und beginnt wieder zu strahlen.
Hierfür werden natürliche, unvernetzte Hyaluronsäure und eine Kombination ausgesuchter Vitamine und Antioxidantien verwendet, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und die Neubildung von Kollagen und elastischen Fasern anregen. Langfristig wird die hauteigene Produktion von Kollagen und Elastin gesteigert, was eine langanhaltende Straffung der Haut zur Folge hat.
 

 

Wo wird Mesolift angewandt?
 
Reduzierung von feinen Falten 

 

Straffung der Haut

 

Steigerung der Hautelastizität
 
Glättung der Haut an Gesicht, Hals, Dekolleté, Händen
 
Altersflecken
 
Hyperpigmentierung
 

 
 

Die Behandlung
 
Hautstraffende Substanzen werden mit einer feinen Nadel oberflächlich entlang der Hautfalten und in die gesamte Oberfläche von Gesicht, Hals, Dekolleté oder Handrücken eingearbeitet. Gehen die Falten tiefer oder sollen Volumenverschiebungen im Gesicht korrigiert werden, wird Mesolift mit speziellen Füllstoffen kombiniert.
Am schmerzlosesten geschieht Mesolift mit einem elektronischen Injektionsgerät. Bei Bedarf kann vor dem Mesolift eine Betäubungscreme aufgetragen werden.  In 14-tägigen Abständen werden beim Mesolift 6 bis 8 Behandlungen durchgeführt, die jeweils etwa 20 Minuten dauern. Die Behandlung sollte danach je nach Bedarf etwa alle 3 bis 6 Monate wiederholt werden.
 
 

 

Hautstraffung, Glättung der Haut an Gesicht, Hals, Dekolleté, Händen. Langfristig wird die hauteigene Produktion von Kollagen und Elastin gesteigert
Hautstraffung, Glättung der Haut an Gesicht, Hals, Dekolleté, Händen. Langfristig wird die hauteigene Produktion von Kollagen und Elastin gesteigert