© 2023 by Spa clinic. Proudly created with Wix.com 

  • w-facebook
  • Twitter Clean

Alternative Gesundheitslounge

Meso-Regeneration

Schwangerschaft, extremer Gewichtszunahme,  bestimmte Medikamente oder Hormonstörungen führen häufig zu sog. Dehnungsstreifen, im Volksmund auch Schwangerschaftsstreifen genannt. Nicht nur die Streifenbildung ist klar zu erkennen, auch das Gewebe darunter ist stark beeinträchtigt, da vor allem die Elastizität der Haut stark darunter leidet.

 

Diese optisch unschönen Streifen können einen Menschen verunsichern und das Selbstbewusstsein nachhaltig beeinträchtigen. Die Meso-Regeneration führt zu einer Milderung der Dehnungsstreifen, Regeneration und Zunahme der Elastizität der Haut. Dadurch wird die Haut sicht- und spürbar straffer.

 

Ein früher Start der Behandlung ist entscheidend für das spätere Ergebnis. Je früher frische Dehnungsstreifen behandelt werden, desto besser ist das Ergebnis. Doch auch langjährige Dehnungsstreifen werden durch die gezielte Anwendung von Meso-Regeneration stark abgemildert. 

 

Behandlung:

Hautstraffende und revitalisierende homöopathische Substanzen werden zusammen mit Vitaminen und Aminosäuren entlang des betroffenen Areals per Mikroinjektion in die Haut eingebracht. Die Meso-Regeneration wird stets zusammen mit der Carboxy-Therapie durchgeführt. Siehe Carboxy-Therapie. 

 

Häufigkeit:

Je nach Areal und Umfang der Dehnungsstreifen sind zwischen 12 bis 18 Behandlungen im Abstand von zwei Wochen nötig.

Zur Erhaltung der Hautelastizität ist eine Behandlung alle zwei Monate anzusetzen.